Risikoanalyse Betriebsunterbrechung

Als Sachverständigenbüro mit dem Schwerpunkt „Betriebsunterbrechungsschäden“ beschäftigen wir uns tagtäglich mit Industrieschäden verschiedener Branchen sowie den unterschiedlichsten Deckungskonzepten der großen deutschen und internationalen Sachversicherer.

Eine Belastungsanalyse der vorhandenen Verträge/Deckungskonzepte soll etwaige Deckungslücken aufzeigen und bewerten, damit im Schadensfall der vorhandene Versicherungsschutz zufriedenstellend greift.

Eine fundierte Bewertung erfordert eine sachverständige Analyse der kundeneigenen Wertschöpfungsketten, Unternehmensstrukturen und des angestrebten Risikoprofils.
Den Auftakt hierzu bildet gewöhnlich ein persönliches Gespräch mit den Entscheidungsträgern und Datenlieferanten (Controlling/Finanzbuchführung) des Versicherungsnehmers und dem betreuenden Makler. Im Nachgang hierzu werden die gewonnenen Erkenntnisse zunächst strukturiert und zuvor besprochene und angefragte Unterlagen nochmals schriftlich zusammengefasst.

Auf dem Prüfstand stehen dabei insbesondere:

  • die Länge der vertraglich vereinbarten Haftzeit
  • der Umfang der vertraglichen Versicherungssumme, insbesondere vor dem Hintergrund der historischen und künftigen Geschäftsentwicklung, der Planungstreue und des Summenmeldewesens des Kunden
  • die Folgen/Reaktionen bei einem denkbaren Totalschaden: In welchem Zeitraum können welche Wertschöpfungsketten tatsächlich mit Rücksicht auf marktseitige Lieferzeiten und Kundenanforderungen wieder vollständig/provisorisch rekonstruiert werden? Welche Kosten können tatsächlich kurzfristig eingespart werden, welche nicht?
  • Welche wirtschaftlich sinnvollen Maßnahmen zur Schadenminderung können im Schadenfall ergriffen werden, um schnellstmöglich zu reagieren?
  • Wird ggf. eine Mehrkostendeckung benötigt, da innerhalb der Haftzeit nur wirtschaftlich unvorteilhafte Sofortmaßnahmen ergriffen werden können, um langfristig (nach der vertraglichen Haftzeit) Kundenverbindungen zu retten?

Nachdem die ersten Unterlagen ausgewertet wurden, werden die Zwischenergebnisse schriftlich und/oder mündlich mit dem Kunden besprochen, ggf. tiefergehend analysiert.

Je nach Kundenwunsch kann ein ausführliches Gutachten, eine schriftliche Zusammenfassung/ Präsentation oder eine rein tabellarische Zusammenstellung erstellt werden.

Als öffentliche bestellt und vereidigte Sachverständige, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater agieren wir fachübergreifend und gewährleisten eine fundierte und belastbare Risikoanalyse.